das halten der asche | Gedichte

„Empfehlenswert: knappe Skizzen des Vertrauten, die wie von Geisterhand ins Offene oder das in den Hanglagen unserer Erinnerungen hausende Verwunschene driften, moderner Alltag hinter rissigem Klarlack.“

(Stan Lafleur)